Inn The Cube: LAEKI

LAEKI steht für Lauser Equipment und bietet qualitative und designte Kindermöbel und Kinderspielsachen aus Holz. Im Sortiment ist zum Beispiel ein leichtes Laufrad aus Holz oder Kindermöbel im lustigen Krokodildesign. Im Vordergrund steht in Tirol zu produzieren, mit nachhaltigen Ressourcen zu arbeiten und wo möglich mit sozialen Betrieben zu kooperieren. Die Produkte sollen Eltern und Kinder gleichzeitig glücklich machen, durch schönes und lustiges Design und in der Handhabe praktisch.

Die Idee LAEKI zu hat Renaud Dietsch 2016 in seiner Vaterkarenz. Der gelernte Ingenieur und begeisterte Radfahrer hatte begonnen Kinderspielsachen für seinen energischen Sohn zu basteln. Alles aus Holz war das Motto. Zuerst entstand ein Kinderstuhl und Kindertisch in Krokodilform, in der Hoffnung dass sich der Einjährige dann manchmal zum Spielen und Malen auch hinsetzen würde. Es gelang und was produziert wurde stieß gleich bei Freunden und Bekannten auf großes Interesse. Die Möbel sind die Möglichkeit sich gegen den Einheitsbrei in den Möbelketten durchzusetzen und ein Tiroler Produkt zu kaufen, das kam gut an. Als nächstes wurde ein leichtes Laufrad entwickelt, das einem Motorrad ähnelt – das Laufrad „Moto“. Mit einer niedrigen Sitzhöhe ist es bereits für kleine und Kinder geeignet. Witzig auch für Eltern, Kinder oder Schenkende: Die Laufräder sind individualisierbar. Man kann die Lieblingsfarbe des Kindes auftragen lassen und hinten am Laufrad Symbole oder Namen eingravieren lassen. Kleine Extras wie eine Ablage für die Wasserflasche überzeugen weiters zum Kauf des Tiroler Produkts. Weitere Produkte stehen in den Startlöchern.

Eine Chance in der Phase der Unternehmensgründung war für Renaud Dietsch die Gelegenheit bei Inncubator nicht nur Büroräume sondern auch Beratung und Unterstützung zu bekommen. Das hat den Schritt in die Selbstständigkeit erleichtert und zusätzlich motiviert.

Mehr Informationen über LAEKI findet ihr unter www.laeki.at.